Aktuelle Projekte

Alle ansehen +
  • Reise nach Peru

    – 2015, Sept 20-Okt 11 – Nur noch zu Fuß: Wer kennt nicht “El Cóndor Pasa”? Im Herbst geht es für drei Wochen durch Peru, dem Herkunftsland dieses weltweiten Hits. Und Musik spielt eine enorme Rolle in dem Land, das man vor allem als “ziemlich steil” bezeichnen kann – der Staat besteht quasi aus den Anden. Darum geht vieles dort nur noch zu Fuß. Geplant sind Auftritte in der Region Cajamarca, 2.800 Meter über dem Meeresspiegel und in den Armenvierteln Limas. Mit dabei: Andreas Gottschalk – “Cackto”= Kaktus, Kerstin Baum – “Patata”= Kartoffel und Heiko Mielke – “Pepino”= Gurke. Begleitet werden sie von der Hamburger Fotografin Marie Tabuena. Die Proben laufen schon, die Show steht (Danke an Stefan Schiegl für die Regie). Angeregt wurde diese Idee über eine Deutsche, die seit 40 Jahren in Peru lebt und dort eine große soziale Einrichtung für Kinder mit Behinderungen aufgebaut hat. Sie unterstützt unseren Besuch nach Kräften. In den ...
  • Reise nach Indien

    – 2015, Aug 10-30 – Ladakh: Fast schon in Tibet Da wo die Kashmirziege durch die Berghänge steigt, wird man bald auch ein paar rotnasige Gestalten sehen, vielleicht nicht ganz so grazil unterwegs wie die heimischen Wolltiere, aber genauso sehenswert. Es ist die dritte Reise nach Indien für die Clowns, und diesmal eine besondere Herausforderung, denn es geht an den Hang des Himalaya, nach Ladakh, eine Region des indischen Bundesstastes Jammu und Kashmir. Wir besuchen im Grenzgebiet die Tibetan Children Villages (TCV).  Die Kinder, die aus Tibet gekommen sind, haben oft eine schwierige Flucht hinter sich. Ihre Eltern haben sie schweren Herzens nach Indien geschickt,  weil sie dort in Freiheit leben können. In Indien können sie ihre Kultur pflegen, ihre buddhistische Religion ausüben und ihre tibetische Sprache sprechen. Ungehindert und ohne Verfolgung.  In Indien haben sie auch Zugang zu Bildung und Ausbildung und so die Chance auf einen angemessenen Lebensunterhalt. In Indien angekommen  haben die Kinder oft ...

Aktuelle Termine

September 20, 2015
BENEFIZ - Weltkindertagsfest in 10785 Berlin
Start: 11:00 am
Ende: September 20, 2015 - 6:00 pm
Ort: Potsdamer Platz, 10785 Berlin
Die Regiogruppe Berlin beteiligt sich beim Weltkindertagsfest auf dem Potsdamer Platz, wir machen einen Mitmach-Stand für Kinder und Erwachsene und treten am Nachmittag auf der großen Bühne auf.
Eintritt frei, öffentlich.

Veranstalter: Kinderhilfswerk e.V.
Webseite zum Kindertagsfest: http://goo.gl/gSRJPc

Kontakt: jan.heilig@clownsohnegrenzen.org
JH
October 17, 2015
Regiogruppe 80336 München
Start: 3:00 pm
Ende: October 17, 2015 - 8:00 pm
Ort: Bei Milly Morales Frez, Goethestraße 36, 80336, München, Deutschland
Gründungstreffen
Allgemeine Infos zum Verein
Ideenfindung für Benefiz

Außerdem gibt es eine Flasche Rotwein ;)

CE

Neues aus dem Blog:


Zuerst war’s ganz grand, ein Riiiiiieeeesenopenairauditorium, mit ca 300 mehrmals wechselnden Kids, unzähligen Ventilatoren, einem Mikrophon, dann war’s das endgültige Finale, wieder im kleinen Rahmen.
Richtig mächtig war hinterher der wahrhaft unfassbare Traffic von Delhi, Waaaahnsinn, ein letztes Abendmahl und schön, daß man heute keine Wäsche mehr waschen muß. Todmüde plumpsen wir ins Bett, um 5 Uhr morgens verließen wir Leh, flogen ein letztes Mal über die sensationellen Himalaya-Berge, wechselten das Klima von kühl-staubtrocken zu irre feuchtheiß. Wir spielten im National Bal Bhawan für die Butterflykinder, eröffneten ihren cultural evening, bei dem sie selbst auch Lieder und Tänze präsentierten. So lange das Zeitfenster es zuließ, verfolgten wir auch ihre Darbietungen. Zum Abschluß waren wir beim Kushi Rainbow Home, ein Hostel for 98 urban deprived children. Deren Begeisterung und überwältigend positive Energie berührte uns zutiefst.
Was bleibt zu sagen? Unendlich viel, natürlich auch nochmals tausend Dank allen Unterstützer/Innen in allen Variationen, für dieses Mal wieder Namaste India. Es klingt einem noch in den Ohren und im Herzen nach: ’Please come again, please don’t forget us, I will miss You, please come again!’
 
Die Bilder werden nachgeliefert, sobald das Team wieder hier angekommen ist, im Moment sitzen die Clowns im Flieger von Delhi nach Frankfurt.